Die Maria-Montessori-Schule ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung. Bei uns werden Schülerinnen und Schüler mit diesem Förderschwerpunkt ganztägig in zwölf Jahrgangsstufen unterrichtet.

 


ACHTUNG

Aktueller Hinweis zur Notbetreuung!

Falls Sie eine Notbetreuung Ihres Kindes beantragen möchten,  füllen Sie bitte den folgenden Antrag aus und geben ihn umgehend in der Maria Montessori Schule ab.

Download
Notbetreuung_Antrag_Neu_ab_31.03.2020[1]
Microsoft Word Dokument 36.0 KB

Klicken sie hier für nähere Informationen zur Schulschließung bis zum 18.04.2020 auf der Seite des Niedersächsischen Kultusministeriums!



Gartenprojekt

Liebe Eltern, Kollegen und Förderer des Gartenprojekts, 

leider müssen wir das geplante Aktionswochende im April aus gegebenem Anlass absagen! Wir werden Sie informieren, sobald wir einen neuen Termin festlegen können!


 

Unser Wunsch ist es, den Außenbereich für und mit unseren SchülerInnen zu einem besonderen Spiel- und Lernort umzugestalten.

 

Daher haben wir zusammen mit den Schülerinnen und Schülern und einer professionellen Fachkraft ein umfangreiches Gartenkonzept entwickelt, in dem v.a. die Wünsche unserer Schülerschaft berücksichtigt wurden.

 

Zur Realisierung unseres Wunschgartens fehlen allerdings vor allem finanzielle Mittel und wir bitten Sie auf diesem Weg um Ihre Unterstützung.

 

Bitte wenden Sie sich mit Fragen und Ideen an:

 

Christian Wienecke, Schulleiter: 05341-659848

Finni Kreiter: finni.kreiter@montessori-sz.de

oder Martina Moschner: martina.moschner@montessori-sz.de

 

Für nähere Informationen zu unserem Gartenprojekt klicken sie auf folgenden link:


Neues aus der Sek 1d: Ausflug ins Schlossmuseum Wolfenbüttel

Kurz vor Weihnachten waren wir im Schlossmuseum in Wolfenbüttel. Dort machten wir eine Führung durch die Gemächer der Herzogin. In einer Sonderausstellung wurde an Anna Amalia (275. Geburtstag) gedacht. Das Besondere war, dass es eine Ausstellung in der Ausstellung war: Porzellangeschirr und Früchte wurden überall präsentiert. Wir stellten Schattenbilder von uns her, genau so wie es Anna Amalia früher auch gern gemacht hat.